Make your own free website on Tripod.com

GZSZ Logo
Die Handlung - die Folge vom 13.5.1998
Folge vom 14.5.98 - Folge vom 12.5.98
Alle Folgen aus April 1998 - Die Folgen aus März 1998 (ab 19.3.98)

BarbaraBarbara
Gestern hatten wir die Szene verlassen, als Barbara mit erhobenen Schere hinter Sonja stand. Die Frage, die wir uns alle stellten, war: wird sie zustechen oder nicht?
Nun, vielleicht wollte sie. Aber es kommt zu einer Rauferei zwischen Sonja und Barbara, die abrupt beendet wird, als Jörg zur Tür hereinkomt. Barbara ist total fertig und flüchtet in ihr Hotel.
Jörg hat sich mit seiner Affaire mit Sonja recht unbeliebt gemacht. Nicht nur Barbara kann ihn nicht mehr ertragen und vergleicht ihn sogar mit Gerner, sie sagt, er sei sogar widerlicher als Gerner, auch Daniel kündigt seine Freundschaft zu Jörg. Jörg zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus, in den Fasan.
Ein Gutes hat das Ganze jedoch. Gerner kann Jörg nun nicht mehr erpresen. Die beiden treffen sich zufällig im Fasan, und Gerner macht ein paar spitze Bemerkungen. Nur um von Jörg zu erfahren, daß er sich seine Erpressungsversuche sonstwohin stecken kann...

Flo
Flo ist festentschlossen, den Auftrag, der ihr von Clemens vorgeschlagen worden war, anzunehmen. Sie weiß noch gar nicht richtig, worum es geht, aber sie packt schon mal ihre Sache und will los nach Hamburg.
Da kommt sie gerade in den Checkpoint, als Andy Besuch von einem Interessenten für die Babywiege bekommt. Andy möchte mit dem Thema nichts mehr zu tun haben und schickt den Interessenten wieder weg, aber die ganze Sache hat ihn ziemlich mitgenommen.
So sehr, daß Flo, die sich eigentlich schon von Andy verarbschiedet hatte und auf dem Weg zum Bahnhof war wieder zurück in den Laden kommt und Andy in die Arme fällt.
Friede, Freude, Eierkuchen, Flo fährt doch nicht nach Hamburg, der Auftrag kann plötzlich warten.
In eine etwas traurigere Stimmung verfallen die beiden dann später doch noch, als Flo zufällig Babysachen in einer ihrer Schubladen finden. Zusammen packen sie diese Sachen in einen Karton, und beide weinen sie. Endlich können sie einander ihre Gefühle über den Verlust offen zeigen.

Cora & Nico
Cora hat sich in den Computerkurs der Projektwoche in ihrer Schule eingeschrieben, der von Nico geleitet wird. Ihr Platznachbarin findet Nico total süß und bittet Cora, doch ein Date zu arrangieren. Cora findet das ziemlich albern.
Währenddessen trifft Nico draußen auf dem Weg zum Kopierer Alex, der den beiden gerne auf die Sprünge helfen würde. Er erkärt Nico, daß Cora in ihn verknallt ist und schlägt vor, daß Nico seine Schwester ins Kino einlädt.
Aber Nico möchte von einer derartigen Hilfe nichts wissen. Er erklärt lautstark, daß er zwar in Cora verknallt sei, daß er aber auf Alex Hilfe nicht angewiesen ist.
Leider ;-) kann das praktisch der ganze Computerkurs mithören, denn just in dem Moment hat Elisabeth die Tür zum Gang aufgemacht um nach Nico zu sehen.

Irgendwelche Kommentare?
Die Story
Die Schauspieler
Die Fakten
Wahrheit?
Die Links
Das Forum
Chat

EK

Die URL dieser Seite ist http://members.tripod.com/~Gute_Zeiten/story.htm

- Elke Kirschnick